ohwieschön!

...wir arbeiten nachhaltig!


Ausrichtung WWF Alpenfluss-Erlebnistag in Weilheim Oberbayern

Auftraggeber: WWF Deutschland, Berlin - Büro Wildflüsse Weilheim

Auftrag: Projektmanagement und Beratung zur Logistik

Mit 18 Partnern startete der WWF Deutschland im Oktober 2014 in ein sechsjähriges, mit Mitteln des Bundesamts für Naturschutz, des Bundesumweltministeriums sowie des Bayerischen Naturschutzfonds gefördertes Hotspot-Projekt mit dem Titel „Alpenflusslandschaften – Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze“.

Die offizielle Auftaktveranstaltung für dieses Projekt fand am 28. April 2015 in Weilheim in Oberbayern statt.

Die Gäste waren etwa 150 geladene Gäste aus der Politik und dem öffentlichen Leben, ergänzt durch interessierte Bürger, für die diese Veranstaltung ebenso geöffnet war.

Neben einem offiziellen Eröffnungsteil mit Reden von Vertretern aus Politik und Umweltschutz wurde eine informative Ausstellung von allen am Projekt beteiligten Partnern realisiert.

Die musikalische Untermalung übernahm die Big Band des Gymnasiums Weilheim, für das leibliche Wohl war durch ein regionales Catering gesorgt.

Bei allen Materialien und Partnern wurde darauf geachtet regionale und nachhaltige Produkte zu verwenden.

WWF Alpenfluss-Erlebnistag
WWF Alpenfluss-Erlebnistag
WWF Alpenfluss-Erlebnistag

logo01

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.